mtst2022 1Seit mehreren Jahren stehen wir in engem Kontakt zur Wohnungslosenbewegung MTST in São Paulo. (s. unsere Beiträge in den BrasilienNachrichten). Wir unterstützen seit Beginn der Pandemie auch den Bau von Solidarküchen (cozinhas solidárias) durch MTST.


Die Notwendigkeit, angesichts des Hungers, solche Solidarküchen zu errichten, hat MTST dazu bewogen bisher in 14 Bundesstaaten 25 Küchen zu eröffnen, allein in São Paulo sind es neun Solidarküchen. (Bildergalerie) Die Zunahme an Wohnungslosen zeigt nachdrücklich dieses Video aus Brasil de Fato, welches wir untertitelt haben.

Zugleich macht MTST auch mit Landbesetzungen auf ihr Anliegen, menschenwürdiges Wohnen, aufmerksam. Mitte 2021 errichteten 1500 Familien das Lager „Carolina de Jesus“, in der Ostregion von São Paulo. Im Februar 2022 lebten 250 Familien auf dem besetzten Gebiet, die Forderung auf Enteignung des Besitzers, das Gelände ist seit vielen Jahren ungenutzt, besteht. Bildergalerie

Spenden Sie unter dem Stichwort „MTST“ auf das folgende

Konto:
brasilieninitiative f r e i b u r g  e.V.

Volksbank Freiburg
IBAN DE88 6809 0000 0025 0548 06