Unterstützte Projekte

Projekte der brasilieninitiative f r e i b u r g e.V.Seit Beginn hat sich die Brasilieninitiative zum Ziel gesetzt, neben Informationsveranstaltungen auch konkrete Unterstützung in Brasilien zu leisten. Der Grundsatz ist hierbei keine neuen Abhängigkeiten zu schaffen und Initiativen vor Ort zu unterstützen. Zu allen dargestellten Projekten besteht regelmässiger, persönlicher Kontakt. Falls Sie sich zu einer Spende entschliessen, bitten wir Sie auf dem Überweisungsträger jeweils das Projekt zu benennen. Vielen Dank!

Seit 1996 begleiten wir das Straßenkinderprojekt Casa Taiguara/Casa Taiguarinha. Hier werden Kinder ab dem fünften Lebensjahr betreut. ErzieherInnen, Lehrkräfte und PsychologInnen helfen den Kindern, einen Weg von der Straße weg zu finden. Inzwischen gibt es fünf Häuser in denen Straßenkinder Aufnahme finden.

In Salvador unterstützen wir das Gemeinschaftszentrum Fabio Sandei in São Cristovão, einem der ärmsten Stadtviertel. Dort gibt es einen Kindergarten und Hausaufgabenbetreuung und aktive Freizeitgestaltung für Schüler.

Im Hinterland Paraíbas, einer Trockenregion des Nordosten Brasiliens, ist der Bau von Zisternen eine dringende Notwendigkeit. Mit Hilfe von freien Spenden konnten wir bisher den Bau von fast einhundert Zisternen ermöglichen, es sind jedoch weitere erforderlich.

Nachfolgend einen kleinen Überblick über einige Projekte, die wir seit Entstehen der brasilieninitiative f r e i b u r g  e.V. (1978) unterstützten.